Hilfsnavigation
Volltextsuche
Ansicht Rathaus Burbach
© Gemeinde Burbach 
Ansicht Rathaus Burbach
Seiteninhalt

Dienstleistungen A-Z

A B CD E F G H I J K L M N O P QR S T U V W XYZAlle

Vaterschaftsanerkennung

Die Vaterschaft kann bei jedem Standesamt sowie beim Notar, Rechtspfleger oder Jugendamt anerkannt werden. Sie bedarf, um wirksam zu werden, der Zustimmung der Mutter. Im Falle der Minderjährigkeit der Mutter ist ersatzweise die Zustimmung des gesetzlichen Vertreters erforderlich. Die Vaterschaftsanerkennung ist auch vor der Geburt des Kindes möglich.

Die Vaterschaftsanerkennung bedarf der öffentlichen Beurkundung.

Die Vaterschaftsfeststellung durch das Familiengericht erfolgt, wenn der Vater das Kind nicht freiwillig anerkennt bzw., wenn die Vaterschaft angefochten wird.

Benötigte Unterlagen:

  • Personalausweis / Reisepass 
  • Geburtsurkunden (ggf. Internationale Geburtsurkunden) der Mutter und des Vaters 
  • Zustimmungserklärung der Mutter 
  • Geburtsurkunde des Kindes, falls nicht in Burbach geboren

    Hinweis: Verbindliche Auskünfte über die vorzulegenden Urkunden und die rechtlichen Auswirkungen zum Personenstandsfall können beim Standesamt eingeholt werden.

Zuständig

- Rathaus -
Eicher Weg 13
57299 Burbach
Karte anzeigen

Telefon: 02736 45-0
Fax: 02736 45-55
rathaus@burbach-siegerland.de
Nachricht schreiben
Adresse exportieren

Kontakt

Fachbereich 4 - Bürgerservice, Sicherheit, Soziales, Schulen
Eicher Weg 13
57299 Burbach
Karte anzeigen

Raum: 010
Telefon: 02736 45-39
Fax: 02736 45-9939
s.bieler@burbach-siegerland.de
Nachricht schreiben
Adresse exportieren
nach obenSeite drucken