Hilfsnavigation
Volltextsuche
Mediathek
YekoPhotoStudio  
© YekoPhotoStudio 
Mediathek
Seiteninhalt
27.03.2020

Raus an die frische Luft - die Natur genießen im Wetterbachtal

Tipp für einen Spaziergang in Zeiten des Corona-Virus

Die aktuelle Corona-Situation steht dem Aufenthalt im Freien nicht im Weg, das sagt Virologe Christian Drosten. Ein Spaziergang stärkt das Immunsystem und frische Luft hat noch niemandem geschadet. Aber gleich vorweg, gehen sie alleine oder nur zu zweit und halten Sie von anderen einen Abstand von mindestens zwei Metern.

Für einen Frühlingsspaziergang dieser Art eignet sich in Holzhausen das Wetterbachtal mit seinem Naturlehrweg. In den vergangenen Tagen haben Mitarbeiter des Heimatvereins die Einrichtungen des Naturlehrweges Wetterbachwiesen auf Vordermann gebracht. Insbesondere wurden die im letzten Jahr von Unbekannten geschädigten bzw. zerstörten Thementafeln erneuert. Unter der Überschrift „Talgeschiche(n), von Kleinbauern, Mühlen und Bewässerungsleuten“ wurde die Thementafel zur Historie des Wetterbachtales vollständig neu konzipiert.

Und an dem kleinen Entdeckerort auf Höhe der Trittsteinpassage durch den Wetterbach wurde eine Audio-Station installiert. Per QR-Code können zwei Kurzfilme „Das Wetterbachtal – Ein Naturjuwel der Artenvielfalt“ und „Der Wetterbach mit seinen Quellbächen Winter- und Weierbach – Bäche wie aus dem Bilderbuch“ aufs eigene Smartphone abgerufen werden. Die beiden Filmbeiträge sind im Rahmen des kleinen Leader Projekts „Neue Informationsangebote Naturwerkstatt alte Schule“ angefertigt worden.

Mit dieser neuen Einrichtung wollen wir uns weiter der modernen Entwicklung öffnen, damit noch mehr die Bürger-innen über die Natur erfahren können, so Ulrich Krumm, der Projektmitarbeiter des Heimatvereins.

Kontakt

Gemeinde Burbach »
Pressestelle
Eicher Weg 13
57299 Burbach

Telefon: 02736 45-22
Fax: 02736 45-9922
E-Mail oder Kontaktformular
nach obenSeite drucken