Hilfsnavigation
Volltextsuche
Mediathek
YekoPhotoStudio  
© YekoPhotoStudio 
Mediathek
Seiteninhalt
20.11.2019

Seniorenfrühstück 2019 -»Mit Herz und Hand«

Über 190 Seniorinnen und Senioren fanden sich in Gilsbach ein

Das 12. Seniorenfrühstück am 08.11.2019 stand unter dem Motto „Mit Herz und Hand‘‘. Dazu lud erneut der Arbeitskreis Frühstückstreffen alle Seniorinnen und Senioren in der Gemeinde Burbach ein. Bei frischem Kaffee und vielen Leckereien konnten sie alte und neue Bekannte treffen.

Zahlreiche musikalische Beiträge luden zum Zuhören und Mitsingen ein und sorgten für abwechslungsreiche Unterhaltung. Zu Beginn gab der ev. Kindergarten in Gilsbach einige Lieder zum Besten. Daran anschließend richtete Bürgermeister Ewers ein Grußwort an die Seniorinnen und Senioren und eröffnete somit offiziell den Vormittag.

Sodann wurde das Buffet eröffnet und es blieb ausreichend Zeit, sich den Leckereien zu widmen. Der Zauberer Pikkus sorgte in seiner Rolle als verrückter Kellner für viel Aufregung und positive Stimmung während des Frühstücks. Auch zeigte er sein Können in einer kurzen Zaubershow. Nach dem Frühstück unterhielt Frau Zug mit einer amüsanten Lesung über Politiker die Gäste.


Der Chor der christlichen Seniorenhäuser Lützeln versüßte den Gästen durch vier Liedbeiträge den Vormittag. Immer wieder wurden dann auch gemeinsame Lieder gesungen, die Frau Morawe am Klavier begleitete. Zudem wurde auch das Projekt „Mit Herz und Hand“, das dem Frühstück sein Motto gab, vorgestellt. Hierbei haben verschiedene Kindergruppen gemeinsam mit den Seniorinnen und Senioren der christlichen Seniorenhäuser individuelle Kunstwerke und Skulpturen hergestellt. Zusätzlich zu den gebastelten Postkarten, Magneten und Fotos wurde auch ein Film über die intergenerativen Begegnungen gedreht.

Durch den gesamten Vormittag zog sich ein Gedächtnistraining-Wettbewerb wie ein roter Faden. Hierbei mussten sich die Gäste einen Zug vorstellen, in den immer wieder Fahrgäste ein- oder ausstiegen. Wer am Ende die genaue Anzahl der Fahrgäste wusste, hatte gewonnen. Sowohl an die Gewinner als auch an die drei ältesten Besucherinnen und Besucher wurden kleine Präsente vergeben. Der älteste Besucher war an diesem Tag 94 Jahre alt. Im Gegenzug dazu war der jüngste Helfer sechs Jahre jung und unterstützte die Ehrenamtlichen vom Roten Kreuz, die als Ersthelferteam vor Ort waren.

Zehn Schülerinnen und Schüler der Gemeinschaftlichen Sekundarschule Burbach-Neunkirchen unterstützten die Frauen des Arbeitskreises Seniorenfrühstück tatkräftig und schenkten den Besuchern Kaffee aus. Auch Hausmeister Herbert Jäppche unterstützte den Arbeitskreis und trug ebenfalls zu einem reibungslosen Ablauf bei.

Mit Herz und Hand wurde das Seniorenfrühstück zu einem tollen Vormittag, an dem Jung und Alt viel Freude hatten.

Kontakt

Gemeinde Burbach »
Pressestelle
Eicher Weg 13
57299 Burbach

Telefon: 02736 45-22
Fax: 02736 45-9922
E-Mail oder Kontaktformular
nach obenSeite drucken