Hilfsnavigation
Volltextsuche
Mediathek
YekoPhotoStudio  
© YekoPhotoStudio 
Mediathek
Seiteninhalt
16.10.2019

Gemeinde investiert erhebliche Summen in Friedhofshallen

Die Gemeinde hat rd. 43.000,- € in die Friedhofshallen in Lippe und Würgendorf investiert.

Die Friedhofshalle in Lippe einschließlich des großen Glockenturmes hat einen kompletten neuen Anstrich erhalten. Sowohl der Außenputz als auch das Holzwerk an der Halle und am Turm waren sanierungsbedürftig. Gleichzeitig wurde für rd. 5.000,- € der Eingangsbereich zur Friedhofshalle neu gestaltet. Dabei wurde eine behindertengerechte Einfahrt zur Halle geschaffen, die bisher fehlte. Die noch relativ neue WC Anlage kann nun auch von behinderten Menschen ohne Probleme erreicht werden. Die Abgrenzung zur Straße erfolgte mit einem Stück Hainbuchenhecke. Die ganze Halle einschl. Umfeld ist nun wieder in einem ansehnlichen und der Würde des Ortes entsprechenden Zustand.


Die Friedhofshalle in Würgendorf hat eine neue Dacheindeckung erhalten. Die alten Eternitschiefer waren schadhaft und stark vermoost, so dass die Gefahr des Eindringens von Wasser in die Halle bestand. Die asbesthaltigen Kunstschiefer wurden fachgerecht entfernt und entsorgt. Dafür wurde die Halle mit Naturschiefer-Rechteckplatten neu eingedeckt. Gleichzeitig wurde die gesamte, schadhafte Dachentwässerung erneuert. Dabei musste auch der Blitzschutz neu verlegt werden.
An die Halle wird in Kürze noch für rd. 7.000,- € eine Überdachung angebaut, für die zahlreichen Trauergäste, die bei der Trauerfeier oftmals draußen stehen müssen. Diese Überdachung bietet sowohl bei Regen als auch bei starker Sonneneinstrahlung Schutz.
Auch hier tragen die Maßnahmen dazu bei, die Würde des Ortes zu erhalten.

Kontakt

Gemeinde Burbach »
Pressestelle
Eicher Weg 13
57299 Burbach

Telefon: 02736 45-22
Fax: 02736 45-9922
E-Mail oder Kontaktformular
nach obenSeite drucken