Hilfsnavigation
Volltextsuche
Mediathek
YekoPhotoStudio  
© YekoPhotoStudio 
Mediathek
Seiteninhalt
03.07.2019

Grundschulklassen zu Besuch im Rathaus

Spannende Einblicke für Holzhäuser und Dresselndorfer Schüler

Wie abwechslungsreich die Arbeit im Rathaus ist, konnten jetzt die Kinder der Klassen 3a und 3b der Grundschule Hickengrund aus den Standorten Dresselndorf und Holzhausen gemeinsam mit den Klassenlehrerinnen Frau Schmidt und Frau Saberniak erfahren. Sie hatten sich mit der Hellertalbahn auf den Weg ins Rathaus nach Burbach gemacht, um dort zu erfahren, was ein Bürgermeister und die Gemeindeverwaltung für Aufgaben haben. Nach der Begrüßung durch Bürgermeister Christoph Ewers erfolgte ein kurzer Vortrag über die Gemeinde Burbach. Ein kleines Rätsel, das für die Kinder vorbereitet war, wurde mit Bravour gelöst. Daraufhin wurde der Bürgermeister mit im Unterricht vorbereiteten Fragen überschüttet:
Beispielsweise wollten die Kinder wissen, wie man Bürgermeister wird, wie eine Wahl stattfindet oder was Herr Ewers am besten an seinem Beruf gefällt.

Anschließend ging es auf Entdeckungsreise durch das Burbacher Rathaus. Dabei besuchten sie zu Beginn das Büro von Bürgermeister Christoph Ewers, wo sich die Kinder auf den „Bürgermeistersessel“ setzten durften. Bei der Gemeindekasse öffnete sich dann der große Tresor, in dem ein Goldschatz versteckt war. Im Bürgerbüro konnte sich dann jeder sein Passbild im Computer ansehen.


Nachdem das Bürgerbüro unter die Lupe genommen wurde, ging es in den Flur des Ordnungsamtes. Dort wurde ein Geschwindigkeitsmesser aufgestellt und alle Schüler durften dort einmal testen, wie schnell sie laufen können. Zuletzt ging es auf der Entdeckungsreise ins Bauamt, wo die Gemeinde anhand von Luftbildern erkundet wurde.

Zur Verabschiedung ging es nochmal kurz in den Sitzungsaal. Von dort traten nach dem erlebnisreichen Vormittag die Schülerinnen und Schüler wieder die Heimreise in den Hickengrund an.

Kontakt

Gemeinde Burbach »
Pressestelle
Eicher Weg 13
57299 Burbach

Telefon: 02736 45-22
Fax: 02736 45-9922
E-Mail oder Kontaktformular
nach obenSeite drucken