Hilfsnavigation
Volltextsuche
Mediathek
YekoPhotoStudio  
© YekoPhotoStudio 
Mediathek
Seiteninhalt
24.05.2019

LEADER-Aktionsgruppe beschließt neun neue Projekte im 3-Länder-Eck!

Burbach. Bis auf den letzten Platz belegt war der Sitzungssaal der Gemeinde Burbach bei der Sitzung der Lokalen Arbeitsgruppe (LAG) des Regionalvereins LEADER-Region 3-Länder-Eck:
Neun Projektträger, sechs aus Wilnsdorf, zwei aus Burbach sowie einer für ein überregionales Vorhaben, stellten ihre Ideen vor, um Fördermittel der Europäischen Union für die Projektumsetzung im südlichen Siegerland erhalten zu können.

Handlungsfeld Leben und Bildung

Dem Verein Fellbegegnung e. V. spricht die LAG 3-Länder-Eck für ihr Projektvorhaben rund 20.000 € LEADER-Mittel zu. „Fellbegegnung“ beinhaltet ein umfassendes tiertherapeutisches und erlebnispädagogisches Inklusions-Angebot durch den Bau eines barrierefreien Aufenthalts- und Schulungsraums (Blockhütte) in Wilnsdorf. Die Fläche des Sportplatzes Burbach-Würgendorf soll zu einem „Mehrgenerationen-Sportplatz“ als Ort für alle Generationen umgestaltet werden. Der Förderverein Mehrgenerationen Sportplatz Würgendorf e. V. beantragt die von der LAG 3-Länder-Eck beschlossenen 65.000 €. In Wilnsdorf wird dem Projektvorhaben des Vereins der Freunde und Förderer der Grundschule Wilgersdorf e. V. „Multifunktions-Spielfeld auf dem Schulhof der Grundschule Wilgersdorf“ von der LAG 3-Länder-Eck mit eine Fördersumme von 55.000 € zugestimmt.

Handlungsfeld Wirtschaft und Arbeit

Dem Nachbar-SCHAFFT e. V. aus Wilnsdorf-Wilgersdorf spricht die LAG 3-Länder-Eck für die Projektidee „Nachbar-SCHAFFT“, Aufbau einer Dienstleistungsbörse zur Stärkung des Miteinanders in der Nachbarschafft, rund 6.500 € - unter Vorbehalt einer Vereinsgründung - zu. Dem Heimatverein Wilnsdorf werden knapp 10.600 € für das Projektvorhaben „einheitliche Bänke für Wilnsdorf“ zugestimmt. An dem interkommunalen Projekt (Burbach, Wilnsdorf und Neunkirchen) „Mobile Technik für Jugend-Bands und Chöre “ - mobile Technikangebote für Schulbands- und Chöre, Bands aus versch. Kirchengemeinden sowie Institutionen des Gospelhouse Siegen e. V. beteiligt sich die LAG 3-Länder-Eck mit rund 17.000 €.

Handlungsfeld Umwelt und Klima

Der Heimatverein Holzhausen möchte mit seiner „Naturwerkstatt ´Alte Schule Holzhausen´“, neue Vermittlungsformate in Form von digitalen Medien in der Naturwerkstatt der „Alten Schule“ in Holzhausen anbieten. Die LAG 3-Länder-Eck spricht dem Heimatverein rund 5.600 € Fördermittel zu. Knapp 10.000 € werden für die technische Ausstattung des Veranstaltungsraums der „Kulturstätte Birkenhof“ in Wilnsdorf-Wilgersdorf Regionalverein LEADER-Region 3-Länder-Eck e.V. Die Vorsitzende der Landwirtschaftlichen Gemeinschaft Siegerland e.V. zugesprochen sowie 6.500 € dem Vorhaben der „Weg-, Pflanzenbiotope- und Baumpfad-Beschilderung im Naturpark NaKuMe“ des Vereins NaKuMe e. V. (Natur-Kunst-Mensch e. V.) in Wilnsdorf-Obersdorf.

Roswitha Still, Vorsitzende des Regionalvereins LEADER-Region 3-Länder-Eck zeigt sich begeistert von der Antragsvielfalt und den einstimmigen Beschlüssen zur Umsetzung der Projekte: „Es wird deutlich, dass sich unsere Anstrengungen gelohnt haben und LEADER zunehmend als Fördermöglichkeit akzeptiert und in Anspruch genommen wird“. Durch die LEADER-Aktionsgruppe (LAG) wurden mittlerweile 34 Projekte beschlossen, 17 Projekte durch die Bezirksregierung Arnsberg bewilligt sowie 6 Projekte bereits abgeschlossen.

Regionalbudget als neue Fördermöglichkeit regionaler Projekte

Die LEADER-Region 3-Länder-Eck hat mit den Beschlüssen über die neu eingereichten Projektideen nun rund 94 % der Gesamtmittel verplant, erläutert Geschäftsstellenleiterin und Regionalmanagerin Meike Menn die aktuelle finanzielle Situation: „Von den 2,3 Mio. € wurden weitere rund 200.000 € freigegeben. Damit stehen noch knapp 130.000 € zur Verfügung.“ Auf Grund des schrumpfenden Etats war es in der LAG-Sitzung erforderlich, mit dem Beschluss zur Abrufung des Regionalbudgets im Umfang von max. 200.000 € jährlich (Richtlinie Förderung der Strukturentwicklung, Gemeinschaftsaufgabe Verbesserung der
Agrarstruktur und des Küstenschutzes (GAK)) neue Projekt-Fördermöglichkeiten für den ländlichen Raum zu ermöglichen. Durch das Regionalbudget können zukünftig - sobald die Voraussetzungen seitens des Ministeriums für Umwelt, Landwirtschaft, Natur- und Verbraucherschutz des Landes Nordrhein-Westfalens vorliegen - Vorhaben mit einem jeweiligen zuwendungsfähigen Kostenvolumen in Höhe von max. 20.000 € gefördert werden.

Kontakt

Projektideen für die Region 3-Länder-Eck können weiterhin jederzeit über die Geschäftsstelle
des Regionalvereins eingereicht werden.
Regionalverein LEADER-Region 3-Länder-Eck e.V. / Geschäftsstelle im Rathaus II
Meike Menn
Rathausstraße 9, 57234 Wilnsdorf
Tel.: 02739 802 - 355 /
m.menn@leader-3laendereck.de
www.leader-3le.de

LEADER steht für "Liaison Entre Actions de Dévelopement de l'Économie Rurale" (Verbindung zwischen Aktionen zur Entwicklung der ländlichen Wirtschaft) und ist ein methodischer Ansatz im Rahmen des Europäischen Landwirtschaftsfonds für die Entwicklung des ländlichen Raums (ELER) zur Förderung der ländlichen Räume.

Kontakt

Gemeinde Burbach »
Pressestelle
Eicher Weg 13
57299 Burbach

Telefon: 02736 45-22
Fax: 02736 45-9922
E-Mail oder Kontaktformular
nach obenSeite drucken