Hilfsnavigation
Volltextsuche
Holzhausen im Hickengrund
Holzhausen im Hickengrund
Seiteninhalt

LebensWERTE Dörfer der Gemeinde Burbach

Bevölkerungsrückgang bedeutet nicht nur einen geringeren Bedarf an neuer Baufläche sondern hat auch Auswirkungen auf die Lebensqualität in den einzelnen Dörfern der Gemeinde Burbach. Aus diesem Grund ist es der Gemeinde Burbach ein zentrales Anliegen, die Lebensqualität insbesondere in den Ortskernen durch verschiedenste Maßnahmen konsequent und dauerhaft zu sichern und zu fördern und gleichzeitig den wertvollen Naturraum zu schonen. So sind bereits folgende Projekte im Sinne der klassischen Dorfentwicklung in diesem Zusammenhang entstanden:
  • Dorfentwicklungsplanungen
  • Dorfentwicklungsmaßnahmen
  • Rücknahme von Bauflächen im Flächennutzungsplan
  • Musterentwürfe für das Bauen im Bestand
  • Öffentlichkeitsarbeit
  • Baufibel für die Gemeinde Burbach
  • Gestaltungssatzung
  • Förderprogramm zur Stärkung der Ortskerne
  • Baulückenmanagement
  • Einzelhandelskonzentration im Ortskern
  • Nachverdichtung durch Bauleitplanung
Die Initiative „LebensWERTE Dörfer“ ist darauf ausgerichtet, die Gesamtgemeindeentwicklung in den Blick zu nehmen. Die Vielzahl der Konzepte, Maßnahmen und Projekte wird ständig auf Zusammenhänge, Wechselwirkungen und Synergien geprüft. Hierzu tauscht sich ein interdisziplinär besetzter, rathausinterner Arbeitskreis „LebensWERTE Dörfer“ regelmäßig zu aktuellen Projekten und Entwicklungen aus. Diese Vorgehensweise verhindert eine selektive Betrachtungsweise und gewährleistet einen ganzheitlichen, „integrierten“ Entwicklungsansatz. Im Arbeitskreis wirken Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter aus den Bereichen 
  • Schule, Sport, Soziales, Bürgerservice, Seniorenservice, Integrationsbeauftragter, Familienservice
  • Bauen, Wohnen, Umwelt, Klima
  • Tiefbau
  • Kultur, Tourismus, Stadtmarketing, Wirtschaftsförderung
  • Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
  • Ehrenamtsservice
mit.

Projektauswahl und -finanzierung

Die umzusetzenden Projekte basieren zum einen auf den erstellten Entwicklungskonzepten, zum anderen auf gemeindlichen Planungen. Darüber hinaus können Dritte mit weiteren Ideen und Anregungen die Initiative "LebensWERTE Dörfer" anreichern. Die Gemeinde Burbach setzt für die erfolgreiche Projektumsetzung auf ein „3-Säulen-Modell“, bestehend aus Eigeninitiative des Dorfes, Finanzierung durch Haushaltsmittel der Gemeinde Burbach und staatlicher Förderung. Diese Herangehensweise bildet die Grundlage für eine erfolgreiche Umsetzung der Maßnahmen. Die Vergabe von jährlich regelmäßig eingestellten gemeindlichen Haushaltsmitteln in Höhe von 50.000,- Euro erfolgt im Wettbewerb zwischen den Dörfern. Entscheidendes Auswahlkriterium stellt die Eigeninitiative des Dorfes dar.

Kommunikationskampagne "LebensWERTE Dörfer"

Um die Identifikation mit den Dörfern und der gesamten Gemeinde weiter zu stärken, startet nun eine neue Imagekampagne der Gemeinde Burbach unter dem Titel „LebensWERTE Dörfer – Die Burbach-Initiative“. Damit soll die beschriebene Zielsetzung noch mehr in den Fokus der Öfffentlichkeit rücken. Dazu wurde unter anderem das bisherige Logo neu gefasst, das bewusst den Schriftzug „LebensWERTE Dörfer – Die Burbach-Initiative“ trägt und mit einer Dorfsilhouette den Bezug zu den Dörfern herstellt. Die Kampagne soll aktivieren, mobilisieren, motivieren und zum Mitmachen auffordern.

Die verschiedenen Bereiche, in denen die Initiative tätig ist, sollen für den Bürger klar erkennbar sein. Ein Farbschema unterteilt und ordnet die Initiative visuell:

Neben der farblichen Kennzeichnung erneuert sich auch die Ansprache an die Bürgerinnen und Bürger. Nach dem Vorbild eines großen schwedischen Möbelhauses werden die Bürgerinnen und Bürger mit „Du“ angesprochen, ganz im Sinne des neuen Designs: Sympathisch, locker, emotional und persönlich zugleich. Mit verschiedenen Marketinginstrumenten wird das neue Erscheinungsbild nun eingeführt. Dazu zählen Flyer, Plakate, eine Projekthomepage und andere Werbeträger.

Kontakt

Christian Feigs »
Fachbereich 3 - Bauen, Wohnen, Umwelt
Eicher Weg 13
57299 Burbach

Telefon: 02736 45-67
Fax: 02736 45-9967
E-Mail oder Kontaktformular
Johannes Werthenbach »
Büro Bürgermeister
Eicher Weg 13
57299 Burbach

Telefon: 02736 45-22
Fax: 02736 45-9922
E-Mail oder Kontaktformular
nach obenSeite drucken