Hilfsnavigation
Volltextsuche
Ansicht Rathaus Burbach
© Gemeinde Burbach 
Ansicht Rathaus Burbach
Seiteninhalt

Erneuerung der Ortsdurchfahrt Würgendorf 2017 - 2019

Aktuelle Information

Im Zuge der Bauarbeiten im ersten Abschnitt der Ortsdurchfahrterneuerung informiert die Gemeinde Burbach über die nachfolgenden verkehrsbedingten Einschränkungen und Terminverschiebungen von Baustellenbesprechungen:

1. Straßensperrung / Verkehrsregelungen

Vom Kreuzungsbereich Sangstraße bis zum Ortsausgang Wasserscheide wird die Dillenburger Straße ab dem 07.06.2017 voll gesperrt. Eine Umleitung über die Sangstraße ist entsprechend ausgeschildert. Der Anliegerverkehr ist im Bereich der Vollsperrung frei.
Die Bushaltestellen im Bereich der Vollsperrung können nicht angefahren werden. Ersatzweise sind die beiderseitig der Sangstraße vorhandenen bzw. Bedarfshaltestellen zu nutzen.

2. Terminliche Abweichungen von Baustellenbesprechungen im Mai und Juni

Die Baustellenbesprechungen sollen den Bürgern und Anliegern die Gelegenheit geben, sich über den Fortschritt der Sanierungsmaßnahmen zu informieren. Diese finden im Normalfall an jedem Donnerstag um 9.30 Uhr im Feuerwehrgerätehaus Würgendorf statt. Aufgrund der Feiertage im Mai und Juni wird die nächste Baustellenbesprechung auf Mittwoch, 24.05.2017, vorverlegt. Die für den 15.06.2017 geplante Besprechung wird auf Mittwoch, 14.06.2017, verschoben.

Erneuerung der Ortsdurchfahrt Würgendorf 2017 - 2019

Ab April 2017 bis voraussichtlich Ende 2019 erneuert der Landesbetrieb Straßen.NRW die Ortsdurchfahrt in Würgendorf mit einer Baupause über das ganze Jahr 2018. In zwei Bauabschnitten wird diese Maßnahme federführend durch die Gemeinde Burbach projektiert. Damit geht eine Komplettsperrung der Landstraße 531 im Zuge der Bauarbeiten in den jeweiligen Bauschnitten einher.

Nachfolgend finden Sie die Informationen zur Verkehrslenkung und die entsprechenden Übersichtspläne. Bitte beachten Sie, dass es aufgrund der komplexen Arbeiten auch zu abweichenden Verkehrsregelungen kommen kann. Weiträumige Umleitungsstrecken sind für den Durchgangsverkehr ausgeschildert. Ortskundige Autofahrer werden gebeten, den Bereich weiträumig zu umfahren.

Für Anlieger sind Zufahrten zu den Hausgrundstücken eingerichtet, die je nach Baufortschritt individuell angepasst werden müssen. Eine Information an die betroffenen Anlieger darüber erfolgt zeitnah.

Baustellenbüro und Ansprechpartner

Interessierte, insbesondere aber von den Bauarbeiten betroffene Bürger, haben die Möglichkeit, jeweils donnerstags um 9.30 Uhr im Baustellenbüro im Feuerwehrgerätehaus Würgendorf ihre Anliegen vorzutragen. Darüber hinaus stehen Ihnen verschiedene Ansprechpartner im Rathaus für die Beantwortung offener Fragen zur Verfügung.

  • Andreas Reitz, Projektleitung
  • Meik Pistor, Kanalbau
  • Frank Nies, Wasserleitungsbau
  • Timo Förster, Straßenbau
  • Hartmut Heinz, Ausbaubeiträge

Die Kontaktdaten finden Sie rechts.

Die einzelnen Bauabschnitte

Bauabschnitt 1 - April 2017 bis Ende 2017

Der erste Bauabschnitt erstreckt sich auf eine Länge von rund 750 m vom Ortseingang Würgendorf/Wasserscheide bis zum Kreuzungsbereich L 531/Wiesacker. 

Bauabschnitt 2 - Anfang 2019 bis Ende 2019

Der zweite Bauabschnitt umfasst rund 1 km Länge, beginnt im Kreuzungsbereich L 531/Wiesacker und führt bis zum Ortsausgang Würgendorf Richtung Burbach.

Baupause 2018

Grund für die Baupause ist, dass im Jahr 2018 die Brücken der B 54, die auf hessischer Seite die Autobahn 45 überqueren, zunächst instand gesetzt werden müssen. Nicht nur die Traglasten sind dort eingeschränkt, auch im Vorgriff auf den kommenden dreispurigen Ausbau der Autobahn ist die Maßnahme vorrangig umzusetzen. Die Landstraße durch Würgendorf dient dann im Bedarfsfall als Umleitungsstrecke. 2019 startet dann der zweite Bauabschnitt wie oben beschrieben.

Straßensperrungen/Verkehrsregelungen im Bauabschnitt 1

In der Zeit von April 2017 bis Mitte Juli 2017 wird die Dillenburger Straße von der Höhe "Wiesacker" bis zur Kreuzung Sangstraße halbseitig gesperrt. Dort wird ein Stauraumkanal gebaut. Der Verkehr wird mithilfe einer Ampelanlage geregelt. Gleichzeitig wird die Sangstraße baulich ertüchtigt, da diese dann den Umleitungsverkehr von und nach Burbach aufnimmt.

Von Ende Mai 2017 bis Ende Dezember 2017 wird die Dillenburger Straße vom Kreuzungsbereich Sangstraße bis zum Ortsausgang Wasserscheide voll gesperrt. Zunächst werden von der Einmündung Sangstraße bis zur Dr.-Hermann-Fleck-Allee die Arbeiten ausgeführt (voraussichtliches Ende September 2017), die Arbeiten von der Heimhof-Straße bis bis zum Ortsausgang erfolgen von Ende Juni bis Ende Dezember 2017.

Erreichbarkeit der Grundstücke während der Vollsperrung

Es wird sichergestellt, dass Rettungs- und Löschfahrzeuge sowie die Anlieger alle Anwesen erreichen können. Nach dem täglichen Arbeitsende ist der Anliegerverkehr wieder zu ermöglichen.

Die von der Sperrung betroffenen Anlieger werden rechtzeitig durch Handzettel über Art, Umfang und Dauer der Sperrung unterrichtet.

Im Rahmen des Baufortschritts wird nach Möglichkeit sichergestellt, dass während der Dauer der Arbeiten alle Ver- und Entsorgungsfahrzeuge (Post, Paket- und Lieferservice, Bereitschaftsdienste von Gas, Wasser und Storm) alle Anwesen  anfahren bzw. verlassen können. Dennoch kann es situationsbedingt zu Einschränkungen je nach Ausführung der Bauarbeiten kommen. Sofern die Abfallentsorgungsfahrzeuge die gesperrte Straße bzw. aufgrund der Sperrung auch die angrenzenden Straßen nicht befahren können, sind die Abfallgefäße der Anwohner am Vortag des Abfuhrtages an geeigneter Stelle bereit zu stellen.

Übersichtspläne

Die Übersichtspläne zu den geplanten Maßnahmen sowie die Übersicht zur Verkehrsführung während der Bauarbeiten sind unter Dokumente eingepflegt.


Kontakt

Andreas Reitz »
Fachbereich 2 - Finanzen, Werke
Eicher Weg 13
57299 Burbach

Telefon: 02736 45-65
Fax: 02736 45-9965
E-Mail oder Kontaktformular
Meik Pistor »
Fachbereich 2 - Finanzen, Werke
Eicher Weg 13
57299 Burbach

Telefon: 02736 45-66
Fax: 02736 45-9966
E-Mail oder Kontaktformular
Frank Nies »
Fachbereich 2 - Finanzen, Werke
Eicher Weg 13
57299 Burbach

Telefon: 02736 45-68
Fax: 02736 45-55
E-Mail oder Kontaktformular
Timo Förster »
Fachbereich 2 - Finanzen, Werke
Eicher Weg 13
57299 Burbach

Telefon: 02736 45-30
Fax: 02736 45-9930
E-Mail oder Kontaktformular
Hartmut Heinz »
Fachbereich 2 - Finanzen, Werke
Eicher Weg 13
57299 Burbach

Telefon: 02736 45-51
Fax: 02736 45-9951
E-Mail oder Kontaktformular
nach obenSeite drucken