Hilfsnavigation
Volltextsuche
Mediathek
YekoPhotoStudio  
© YekoPhotoStudio 
Mediathek
Seiteninhalt
19.11.2021

Wurzeln schlagen und gemeinsam wachsen

Familienbüro Burbach verschenkt 90 Willkommensbäume

Burbach. „Schön, dass trotz des ,Siegerländer Baumpflanzwetters‘ so viele gekommen sind.“ Bürgermeister Christoph Ewers begrüßte jetzt rund 45 Familien auf dem neu gestalteten Schulhof der Gemeinschaftlichen Sekundarschule zur 2. Willkommensbaum-Aktion der Gemeinde Burbach. Nachdem die Premiere im Vorjahr Corona-bedingt nicht als Präsenzveranstaltung stattfinden konnte, freuten sich der Verwaltungschef und Birgit Meier-Braun und Andrea Usung vom einladenden Familienbüro umso mehr über die große Resonanz.

 144 Neugeborene zwischen September 2020 und August 2021 bringen zusätzliches Leben und Glück in Burbacher Familien. Für jeden Säugling verschenkt die Gemeinde, sofern gewünscht, einen Baum. Insgesamt nahmen ca. 90 Elternpaare dieses besondere Geschenk gerne an. Neben der Obstsorte konnten sie außerdem entscheiden, ob sie den Baum im eigenen Garten einpflanzen oder damit der Bestand auf einer öffentlichen, gemeindlichen Fläche (Streuobstwiese) bereichern wollen. 15 Familien lassen durch diese Möglichkeit nun alle Bürgerinnen und Bürger an ihrem Glück teilhaben. Am 23. November werden diese Bäume in Wahlbach (14 Uhr, hinter der Bebauung Hellernstraße, Treffpunkt an der Hellerbrücke) und in Niederdresselndorf (16 Uhr, vor dem Ortseingang, Treffpunkt gegenüber der Autowäsche) gepflanzt. Dann können auch die restlichen Bäume für die heimischen Gärten abgeholt werden.

„Ich heiße die neuen Erdenbürger herzlich willkommen“, sagte Bürgermeister Christoph Ewers, der die Symbolik des Geschenks betonte: „Ihre Kinder und die Bäume wachsen gemeinsam heran.“ In den kommenden Jahren werden nun vielerorts Äpfel, Birnen, Pflaumen und – der Favorit in diesem Jahr – Kirschen vermehrt Burbacher Gärten zieren. Damit sich die Familien künftig auch über reiche Ernte freuen dürfen, gab es zu jedem Baum eine Pflanz- und Pflegeanleitung dazu.

Das Familienbüro denkt nicht nur während der Pflanzzeit im Herbst an die Burbacher Familien. Jeden Monat werden Willkommenstaschen anlässlich von Geburten verschickt. Darin sind kleine Willkommensgeschenke u.a. von der Bücherei, der Sparkasse Burbach-Neunkirchen und der Hebammenpraxis enthalten sowie der Familienkompass der Gemeinde.

Kontakt

Gemeinde Burbach »
Pressestelle
Eicher Weg 13
57299 Burbach

Telefon: 02736 45-22
Fax: 02736 45-9922
E-Mail oder Kontaktformular
nach obenSeite drucken