Hilfsnavigation
Volltextsuche
Mediathek
YekoPhotoStudio  
© YekoPhotoStudio 
Mediathek
Seiteninhalt
01.10.2021

Vogelfutter für unsere Wintervögel

Kinderveranstaltung der Biologischen Station am 14. Oktober

Burbach: Zahlreiche Vogelarten nehmen jeden Winter eine lange Reise in wärmere Regionen der Welt auf sich. Denn zu der Zeit, wenn hierzulande die Kälte einbricht, finden jene Arten nicht mehr ausreichend Insekten als Nahrung. Andere Arten bleiben jedoch auch die kalten Monate in der Region und ernähren sich hauptsächlich vegetarisch. Sämereien von Bäumen und Wildkräutern stellen dabei die wichtigste Nahrungsquelle dar. Schnee und Eis kann es Meisen, Spatzen und Finken dann auch schon einmal schwerer machen, Nahrung zu finden. Zur Unterstützung kann besonders in den Wintermonaten Vogelfutter angeboten werden. Hierbei gibt es einiges zu beachten, damit die Fütterung den Tieren nicht schadet. Zudem kann mit selbstgemachtem Futter viel Müll, wie Netze von Meisenknödeln und Verpackung, vermieden werden.

In der Kinderveranstaltung „Vogelfutter für unsere Wintervögel – Natürlich selbst gemacht“ wird am Donnerstag, 14. Oktober, von 10 bis 12 Uhr im Vereinshaus von CVJM und Ev. Gemeinschaft Burbach, Gassenweg 28, gemeinsam Vogelfutter hergestellt. Dazu gibt es viel Wissenswertes über die heimischen Wintervögel und die Vogelfütterung. Das Angebot ist Teil des Projekts „Burbachs artenreiche Nachbarschaft“. Anmeldung: Julia Herling, von der Biologischen Station Siegen-Wittgenstein unter (0 27 32) 76 77 345 oder E-Mail j.herling@biostation-siwie.de.

Pressebild

 » 3,3 MB

Kontakt

Gemeinde Burbach »
Pressestelle
Eicher Weg 13
57299 Burbach

Telefon: 02736 45-22
Fax: 02736 45-9922
E-Mail oder Kontaktformular
nach obenSeite drucken