Hilfsnavigation
Volltextsuche
Mediathek
YekoPhotoStudio  
© YekoPhotoStudio 
Mediathek
Seiteninhalt
16.03.2017

Goldmedaille für mehr als 25 Jahre Ratsarbeit

Achim Sahm erhält Ehrenauszeichnung

„Ich kenne Sie als ruhigen, abwägenden Politiker, der sachlich orientiert arbeitet und die Anliegen der Bürger stets im Blick hat“. Mit diesen Worten würdigte Bürgermeister Christoph Ewers in der jüngsten Ratssitzung Achim Sahm (CDU). Der Burbacher Ratsvertreter gehört dem Gremium seit mehr als 25 Jahren an. Jeweils direkt konnte er bei den vergangenen Kommunalwahlen das Ratsmandat erringen. Für dieses Wirken wurde Achim Sahm von Christoph Ewers mit einer Urkunde und der Goldmedaille der Gemeinde ausgezeichnet.

Der gelernte Dachdecker trat 1991 die Nachfolge von Volker Schupp an und begann die politische Arbeit im damaligen Liegenschaftsausschuss, im Wahlprüfungsausschuss und im Finanzausschuss. In diesem Gremium führte Achim Sahm etliche Jahre den Vorsitz bis zur Änderung der Gemeindeordnung im Jahr 2004. Die Neuregelung sah vor, dass diese Funktion durch den hauptamtlichen Bürgermeister übernommen wurde. Dennoch gehört er diesem Gremium in der Funktion als erster stellvertretender Vorsitzender bis zum heutigen Tage weiter an.

Auch in anderen interkommunalen Gremien ist das Ratsmitglied weiterhin aktiv. Unter anderem gehört er der Verbandsversammlung des Abwasserverbandes Hellertal, der Verbandsversammlung des Sparkassenzweckverbandes Burbach-Neunkirchen und der Verbandsversammlung Zweckverband Interkommunales Gewerbegebiet Burbach/Neunkirchen an.

„Ich freue mich, Ihnen für dieses langjährige kommunalpolitische Wirken heute diese Auszeichnung übergeben zu können verbunden mit dem besten Dank für Ihre geleistete Arbeit“, so Bürgermeister Christoph Ewers abschließend.

Pressebild

Auszeichnung Achim Sahm » 3 MB

Kontakt

Gemeinde Burbach »
Pressestelle
Eicher Weg 13
57299 Burbach

Telefon: 02736 45-22
Fax: 02736 45-9922
E-Mail oder Kontaktformular
nach obenSeite drucken