Hilfsnavigation
Volltextsuche
Mediathek
YekoPhotoStudio  
© YekoPhotoStudio 
Mediathek
Seiteninhalt
10.05.2022

Informationsveranstaltungen zum Glasfasernetz Burbach

Vom 2. bis 14. Juni in den Dörfern - GREENFIBER-Day am 9. Juni

Burbach. Der Rat hat entschieden: Burbach soll glasfaserschnell werden. Gemeinsam mit dem strategischen Partner GREENFIBER will die Gemeinde Burbach ein eigenes Glasfasernetz in kommunaler Hand errichten, um ALLEN Burbacherinnen und Burbachern die Chance zu bieten, Zugang zum schnellsten Internet zu erhalten - und zwar innerhalb der nächsten zwei- bis zweieinhalb Jahre. Möglich wird dies durch ein vom Bund gefördertes Projekt, über das ca. 4000 unterversorgte Adressen im Kreis Siegen-Wittgenstein (d.h. die weniger als 30 MBit/sek Download-Geschwindigkeit erreichen) einen sog. FTTH-Anschluss ("Fiber to the Home", also Glasfaser bis ans Haus) erhalten sollen. Im Fahrwasser dieser Maßnahme, von der in Burbach lediglich 242 Adressen profitieren, soll über die neue Netzgesellschaft Breitband Burbach GmbH das gesamte Gemeindegebiet flächendeckend mit Glasfaser eigenwirtschaftlich ausgebaut werden. Ein ambitioniertes Vorhaben, denn der geförderte Ausbau beginnt bereits in diesem Sommer.

Kurze, intensive Vorvermarktung bis 30. Juni

Um das Burbacher Glasfasernetz in die Gesamtplanung wirtschaftlich integrieren zu können, gibt es nur eine kurze, aber intensive Vorvermarktung bis zum 30. Juni 2022. Wer sich in dieser Zeit für einen Hausanschluss entscheidet, erhält diesen kostenlos. Einzige Bedingung: Es muss ein Internet-Vertrag (erweiterbar mit Telefonie- und/oder TV-Dienstleistungen) mit GREENFIBER für 12 oder 24 Monate abgeschlossen werden. Nach dieser Zeit sind die Kunden frei, zu einem anderen Telekommunikationsanbieter zu wechseln, für die das Netz grundsätzlich offensteht. Damit das Glasfasernetz Burbach aber überhaupt eigenwirtschaftlich errichtet werden kann, muss eine Anschlussquote von 30 Prozent erreicht werden, d.h. jeder dritte Burbacher Haushalt entscheidet sich bis zum genannten Stichtag für einen FTTH-Anschluss - sonst wird das Netz nicht gebaut!

Viele Fragen, umfassende Antworten

Mit dieser Entscheidung sind viel Fragen verbunden, zum Beispiel:

  • Welche Geschwindigkeiten kann ich mit Glasfaser erreichen?
  • Brauche ich eine solch immense Datenübertragung überhaupt?
  • Welche Möglichkeiten bietet diese Technologie in Zukunft?
  • Ist sie auch in 10 Jahren noch aktuell? Wie kommt die Glasfaser zu mir ins Haus?
  • Muss mein Garten dafür komplett aufgegraben werden?
  • Wird die Hardware mitgeliefert?
  • Wie kann ich mich anmelden?
  • Kann ich meine Telefonnummer behalten? Aus welchen Tarifen kann ich auswählen?

Um diese und viele weitere Fragen individuell und umfassend zu beantworten, richtet GREENFIBER ein Beratungsbüro am Marktplatz 7 in der Burbacher Ortsmitte ein (neben dem Bürgerhaus), das am Montag, 16. Mai, erstmals öffnet.

Informationsveranstaltungen in den Dörfern

Darüber hinaus laden die Gemeinde Burbach und GREENFIBER zu mehreren öffentlichen Informationsveranstaltungen in den Dörfern ein, um ausführlich und transparent über das Vorhaben zu informieren. Die Termine sind:

Datum Ort Uhrzeit Raum
02. Juni Holzhausen 18.00 Uhr Turnhalle
03. Juni Wahlbach 18.00 Uhr Turnhalle
08. Juni Dresselndorf 18.00 Uhr Hickengrundhalle
09. Juni Burbach 18.00 Uhr Bürgerhaus
10. Juni Lützeln 18.00 Uhr Dorfgemeinschaftshaus
13. Juni Würgendorf 18.00 Uhr Dorfgemeinschaftshaus
14. Juni Gilsbach 18.00 Uhr Dorfgemeinschaftshaus


Da das Dorfgemeinschaftshaus derzeit durch den Kindergarten voll belegt ist, sind die Bürgerinnen und Bürger aus Lippe herzlich zu den Veranstaltungen in Lützeln und Burbach eingeladen.

Wer in einem anderen Rahmen mehr über das Glasfasernetz Burbach erfahren oder den Projekt-Partner der Gemeinde näher kennenlernen möchte, hat dazu auch am GREENFIBER-Day am Donnerstag, 9. Juni, ab 15 Uhr vor dem Bürgerhaus Burbach die Gelegenheit.

Wer sich bereits vorab informieren oder gleich einen Anschluss buchen möchte, kann dies schon jetzt über die Webseite greenfiber.de/burbach tun. Zudem lohnt sich in den nächsten Tagen der Blick in den Briefkasten. Zunächst informiert die Gemeindeverwaltung über das Projekt, ein paar Tage später flattert der grüne Umschlag von GREENFIBER ins Haus, der u.a. auch alle notwendigen Antragsformulare enthält.

Pressebild

20220510 FB GlasfaserInfo » 2,4 MB

Kontakt

Gemeinde Burbach »
Pressestelle
Eicher Weg 13
57299 Burbach

Telefon: 02736 45-22
Fax: 02736 45-9922
E-Mail oder Kontaktformular
nach obenSeite drucken