Hilfsnavigation
Volltextsuche
Mediathek
YekoPhotoStudio  
© YekoPhotoStudio 
Mediathek
Seiteninhalt
03.01.2019

Geld für private Stromspeicher

Neues Förderprogramm in Burbach

Ab 2019 gibt es eine neue Fördermöglichkeit in der Gemeinde Burbach: wer eine Photovoltaik-Anlage zur Erzeugung von Strom aus Sonnenenergie neu baut und diese mit eine Stromspeicher kombiniert, erhält einen Zuschuss von 750 Euro (das Gleiche gilt auch für andere Anlagen, mit denen Strom aus erneuerbaren Energien erzeugt wird). Das hatte der Gemeinderat in seiner letzten Sitzung im Dezember 2018 einstimmig beschlossen. Entsprechende Anträge können Privatleute ab sofort bei der Gemeinde Burbach stellen. Damit will die Gemeinde dazu beitragen, dass mehr PV-Anlagen gebaut werden, bei denen der Strom für den Eigenverbrauch genutzt bzw. dafür gespeichert werden kann.

Eine Hilfestellung bei der Planung ist das kostenlose Online-Solarpotenzialkataster der Gemeinde Burbach, in dem Hausbesitzer auf einen Blick erkennen können, wie gut sich ihr Dach für die Sonnenenergienutzung eignet, aber auch eine Beispielanlage in wenigen Schritten selbst entwerfen und – abgestimmt auf ihre Bedürfnisse - durchrechnen können. Das Solarpotenzialkataster ist im Internet unter www.solare-stadt.de/burbach/ zu finden.

Die Antragsformulare und zusätzliche Informationen sind im Rathaus bei der Gemeinde Burbach bei Elisabeth Fley, Zimmer 210, Telefon: 02736 45-82, E-Mail: e.fley@burbach-siegerland.de erhältlich.

Kontakt

Gemeinde Burbach »
Pressestelle
Eicher Weg 13
57299 Burbach

Telefon: 02736 45-22
Fax: 02736 45-9922
E-Mail oder Kontaktformular
nach obenSeite drucken