Hilfsnavigation
Volltextsuche
Mediathek
YekoPhotoStudio  
© YekoPhotoStudio 
Mediathek
Seiteninhalt
16.05.2017

Freibad startet frisch renoviert in neue Saison

Eröffnungsfest am 20. Mai in Burbach

Einen Vorgeschmack auf das neue Badevergnügen im Burbacher Freibad konnten die Besucher schon im vergangenen Jahr erleben. Pünktlich mit den warmen Tagen öffneten sich die Tore des frisch renovierten Bades zumindest noch für fast sechs Wochen. Am 20. Mai startet die erste komplette Badesaison unter freiem Himmel. „Fast drei Jahre mussten die Burbacherinnen und Burbacher auf ihr Freibad verzichten“, erinnert Bürgermeister Christoph Ewers. „Umso schöner ist es daher, wenn wir jetzt wieder voll durchstarten können.“ Wir sind in diesem Fall zum einen die Gemeinde Burbach, die sich im Vorfeld darum gekümmert hat, dass alles für den Start in die Saison gereinigt und herausgeputzt ist, zum anderen die Firma LenneTherme aus Lennestadt, die zukünftig das Bad betreibt. Geschäftsführer Ralf Wortmann ist beeindruckt von dem neuen Freibad: „Hier ist etwas tolles entstanden, dass zum Schwimmen einlädt. Wir möchten dabei helfen, dass sich unsere Gäste wohl und vor allen Dingen sicher fühlen.“ Für die Sicherheit sorgen ausgebildete Schwimmmeister und qualifizierte Rettungsschwimmer. „Die Aufsicht wird professionell geführt“, so Wortmann. „Um das leibliche Wohl kümmert sich ein Pächter des Kiosks. Im Angebot sind alle Köstlichkeiten, die man für einen Freibadbesuch braucht. Pommes und Bratwürstchen, Süßigkeiten und natürlich kalte Getränke bei einem heißen Badetag. Die Preise sind familienfreundlich kalkuliert“.

Familienfreundlich sind auch nach dem großen Umbau die Eintrittspreise: „Die Preise orientieren sich an dem Niveau im Umland“, so Bürgermeister Christoph Ewers. „Uns ist es wichtig, dass die Tickets für Badegäste erschwinglich bleiben. Viele fahren in den Sommerferien nicht weg, sondern bleiben in Burbach. Das Freibad ist dann ein toller Aufenthaltsort.“ Die Tageskarte kostet für Kinder und Jugendliche bis 18 Jahre 2,50 Euro. „Mit der Tageskarte kann von morgens bis abends das Bad genutzt werden“, verrät Wortmann. „Erwachsene zahlen für das Tagesticket 3,50 Euro.“ Für den mehrmaligen Badbesuch gibt weitere Angebote: Die Zehnerkarte kostet für Kinder und Jugendliche 21 Euro (Erwachsene 31 Euro), die Saisonkarte 55 Euro (Erwachsene 85 Euro). „Familien, also zwei Erwachsene und zwei Kinder, zahlen für das Tagesticket 10 Euro, die Saisonkarte kostet 140 Euro“, erklärt Wortmann.

Eröffnet wird die Badesaison am 20. Mai mit einem Freibadfest. Um 10.00 Uhr öffnen sich bei hoffentlich schönem Wetter die Tore, um 11.00 Uhr erfolgt die offizielle Inbetriebnahme des Bades. Auf der Wasserfläche können Klettermatten, Wasserspielgeräte und Schwimmtiere erobert werden und für kulinarische Genüsse ist ebenfalls gesorgt. Die Eintrittspreise erinnern an frühere Zeiten: 2 Euro zahlen Erwachsene für das Einzelticket, Kinder und Jugendliche 1 Euro. „Hoffen wir auf schönes Wetter“, sagt Ewers abschließend, „damit am Eröffnungstag schon viele Besucher kommen.“ Infos sind auch auf der Internetseite www.freibad-in-burbach.de erhältlich.

Öffnungszeiten während der Schulferien in NRW

​Während der Schulferien in NRW ist das Freibad täglich von
9 - 20 Uhr geöffnet.

Öffnungszeiten außerhalb der Schulferien in NRW

Außerhalb der Schulferien in NRW ist das Freibad täglich von
10 - 20 Uhr geöffnet.

Bei anhaltend schlechter Witterung behalten wir uns vor, das Bad zu schließen. Schließungszeiten werden per Aushang am Bad bekannt gegeben.

Die Eintrittspreise und Öffnungszeiten des Freibades Burbach der Saison 2017 im Überblick:

Erwachsene (bis 18 Jahre)
 
Kinder und Jugendliche (6 bis 17 Jahre)

Familie (2 Erwachsene und 2 Kinder)

Tageskarte 3,50 Euro Tageskarte
2,50 Euro Tageskarte
10,00 Euro
Zehnerkarte 31,00 Euro Zehnerkarte
21,00 Euro


Saisonkarte 85,00 Euro Saisonkarte
55,00 Euro
Saisonkarte
140,00 Euro
Abendticket (ab 18.00 Uhr) 2,50 Euro


 

Pressebild

20170516 PM Freibad Burbach » 8,9 MB

Kontakt

Gemeinde Burbach »
Pressestelle
Eicher Weg 13
57299 Burbach

Telefon: 02736 45-22
Fax: 02736 45-9922
E-Mail oder Kontaktformular
nach obenSeite drucken