Hilfsnavigation
Volltextsuche
Mediathek
YekoPhotoStudio  
© YekoPhotoStudio 
Mediathek
Seiteninhalt
13.02.2020

Frühzeitig vorsorgen

Die Senioren-Service-Stelle berät zum Thema Vorsorgevollmacht

Jeder Mensch kann im Alter - aber auch durch einen Unfall oder Krankheit - in die Lage versetzt werden, dass er wichtige Angelegenheiten dauerhaft oder zeitweise nicht mehr eigenständig regeln und entscheiden kann. Es ist nicht automatisch so, dass dann Familienangehörige (Eltern, Kinder, der Partner…) einspringen dürfen. Darum ist es wichtig, frühzeitig durch eine entsprechende Vollmacht Vorsorge zu treffen.

Eine größere Rechtssicherheit erlangt eine solche Vollmacht durch die Beglaubigung der Betreuungsbehörde oder die Beurkundung durch einen Notar. In Burbach können Sie Vollmachten durch Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter der Betreuungsbehörde beglaubigen lassen. Hierzu finden viermal jährlich Sammeltermine in Burbach statt. Die Senioren-Service-Stelle der Gemeinde Burbach berät Sie gerne und beantwortet Ihre Fragen bzgl. einer Vorsorgevollmacht. Im Rahmen des Beratungsgespräches werden auch Beglaubigungstermine vergeben.

Interessierte können sich hierzu an die Senioren-Service-Stelle, Frau Birgit Meier-Braun, Tel: 02736 / 45-56, b.meier-braun@burbach-siegerland.de, wenden.

Kontakt

Gemeinde Burbach »
Pressestelle
Eicher Weg 13
57299 Burbach

Telefon: 02736 45-22
Fax: 02736 45-9922
E-Mail oder Kontaktformular
nach obenSeite drucken