Hilfsnavigation
Volltextsuche
Mediathek
YekoPhotoStudio  
© YekoPhotoStudio 
Mediathek
Seiteninhalt
14.02.2018

"Einen Moment vom Alltag abschalten"

Anne Freudenberger präsentiert Malereien ab 23. Februar

Anne Freudenberger verwendet häufig Acrylfarben, die mit verschiedenen Materialien gemischt werden, so dass die bildhafte Form der Collage entsteht.
Die verschiedenen Farbkompositionen lassen dem Betrachter freien Raum zur Deutung der ausgestellten Bilder.

Anne Freudenberger war 40 Jahre als Lehrerin tätig und unterrichtete - neben anderen Fächern - das Fach Kunst. Sie ist Mitglied im Siegener Kunstverein und im Kunstkreis. Sie hatte Einzelausstellungen in Köln, im Siegener Jung-Stilling-Krankenhaus, im Café Sohler im Kreisklinikum Siegen und in der Celenus-Klinik in Hilchenbach. Weiterhin nahm sie an verschiedenen Gemeinschaftsausstellungen teil, so im Otto-Reiffenrath-Haus in Neunkirchen, im Rathaus Hilchenbach, im Achenbacher Heimatverein und in mehreren Gemeinschaftsausstellungen des Kunstvereins und des Kunstkreises unter anderem im Haus Seel in Siegen und in der Sankt Joseph Kirche.
Sie malt Bilder, die verschiedene Stilrichtungen abdecken. Anfangs waren es expressionistische Bilder. Später hat sie ihre Liebe zu reinen Farbkompositionen entdeckt. Sie fertigt Skulpturen aus Metall, die leider in Burbach nicht gezeigt werden können. Die ausgestellten Bilder zeigen ein breites Spektrum der Stilarten. Reine Farbkombinationen, mir der Freude an starken Farben, erinnern etwas an die Bilder von Richter. Daneben sind auch Bilder zu sehen, die die Freude an den Farben mit einem Motiv verbinden, wie etwa das Bild „New York“.

„Ich möchte mit meiner Malerei“, so Anne Freudenberger „dass der Betrachter einen Moment vom Alltag abschalten kann.“

Freitag, 23.02.2018, 19.00 Uhr
Bilderausstellung Anne Freudenberger Eröffnung
Ort: Sparkasse Burbach-Neunkirchen, Nassauischen Straße 13, 57299 Burbach
Eintritt frei!
Veranstalter: Kulturbüro Burbach,
Tel. 02736 45-88

Die Ausstellung in der Sparkasse ist bis zum 23. März zu sehen.

Kontakt

Gemeinde Burbach »
Pressestelle
Eicher Weg 13
57299 Burbach

Telefon: 02736 45-22
Fax: 02736 45-9922
E-Mail oder Kontaktformular
nach obenSeite drucken