Hilfsnavigation
Volltextsuche
Mediathek
YekoPhotoStudio  
© YekoPhotoStudio 
Mediathek
Seiteninhalt
07.06.2018

»Der Bürgermeister bittet zu Tisch«

Straßenfest zur Freigabe der Ortsdurchfahrt Dresselndorf

Unter dem Motto "Der Bürgermeister bittet zu Tisch" fand jetzt ein Straßenfest anlässlich der Freigabe der nach über zweieinhalbjährigen Bauzeit im Juli vergangenen Jahres fertig gestellten Ortsdurchfahrt von Nieder- und Oberdresselndorf, statt. Das Fest sollte ursprünglich bereits im vergangenen Jahr stattfinden, musste aber kurzfristig wegen Regens abgesagt werden. An diesem Wochenende spielte das Wetter allerdings mit.

Die Gemeinde Burbach hatte alle von der Baustelle in irgendeiner Form betroffenen Bürgerinnen und Bürgern der beiden Dresselndörfer, auf den zu einer kleinen Party Meile umgewandelten Bereich der Westerwaldstraße und des Parkplatzes der Hickengrundhalle, eingeladen. Die Gemeinde hatte gemeinsam mit dem Heimatverein Niederdresselndorf e.V. unter dem Vorsitzenden Bernd Eckhardt, hierzu die weithin bekannten "Original Oberlahntaler Musikanten" engagiert.

In der Eröffnungsrede lies Bürgermeister Christoph Ewers das ca. 7,5 Millionen Euro teure Großprojekt noch mal Revue passieren. In seiner kurzen Rückschau nannte er hier die großen Schwierigkeiten mit dem massiven Fels, der die Bauarbeiten bis in den zweiten Bauabschnitt stark beeinträchtigte, aber auch die großen Probleme mit dem Schwerlastverkehr, der weiträumig über die B54 umgeleitet wurde. Trotz Umleitung versuchten immer wieder LKWs die nur für Pkw mögliche Abkürzung durch den verwinkelten und engen Ortskern von Niederdresselndorf zu nehmen. Das führte zu zeitweise zu chaotischen Verhältnissen durch „steckengebliebene“ LKWs, die mit Abschleppwagen und sogar Kränen wieder herausgezogen werden mussten.

Aber nun seinen alle Schwierigkeiten vergessen und eine Ortsdurchfahrt geschaffen, die sich sehen lassen könne. Bürgermeister Ewers bedankte sich bei den betroffenen Bürgerinnen und Bürgern für Ihre Geduld bei der Baumaßnahme sowie bei allen beteiligten Firmen und den eigenen Mitarbeitern für die gute Arbeit. „Auch möchte ich mich bei Herrn Frank Lipke bedanken, der die Baustelle als Mediator und Vermittler betreut und die Bauarbeiten durch zahlreiche Fotos dokumentiert hat“.

Anschließend eröffnete er die Veranstaltung und wünschte ihr einen guten Verlauf. Bei schönem Wetter sowie gezapftem Bier und Bratwürstchen wurde bis in den Nachmittag hinein gefeiert. Der Heimatverein Niederdresselndorf e.V. wurde bei der Bewirtung der Gäste durch Rathausmitarbeiterinnen und -mitarbeiter unterstützt.

Kontakt

Gemeinde Burbach »
Pressestelle
Eicher Weg 13
57299 Burbach

Telefon: 02736 45-22
Fax: 02736 45-9922
E-Mail oder Kontaktformular
nach obenSeite drucken