Hilfsnavigation
Volltextsuche
Mediathek
YekoPhotoStudio  
© YekoPhotoStudio 
Mediathek
Seiteninhalt
07.06.2021

Überprüfung der Standsicherheit von Grabsteinen auf den Friedhöfen der Gemeinde Burbach

Am Donnerstag, den 24. Juni 2021 werden die Grabsteine auf den Friedhöfen der Gemeinde Burbach auf ihre Standfestigkeit geprüft.

Die Prüfung, die nach den Unfallverhütungsvorschriften der Berufsgenossenschaft jährlich einmal durchzuführen ist, erfolgt durch ein Fachunternehmen mittels eines speziellen Prüfgerätes. Grabsteine, die sich bei der Prüfung mit dem vorgeschriebenen Druck bewegen, sind nicht mehr standsicher und werden mit einem entsprechenden Hinweis versehen. Diese Steine sind von den Nutzungsberechtigten unverzüglich wieder fachmännisch befestigen zu lassen.

Nutzungsberechtigte, die bei den Überprüfungen dabei sein möchten, haben zu den nachfolgend genannten Prüfungsterminen die Gelegenheit dazu:

Geplante Prüfungszeiten am Donnerstag, den 24. Juni 2021:

Friedhof in Burbach ab 14:30 Uhr
Friedhof in Wahlbach ab ca. 15:15 Uhr
Friedhof in Gilsbach ab ca. 15:30 Uhr
Friedhof in Würgendorf ab ca. 15:50 Uhr
Friedhof in Holzhausen ab ca. 16:10 Uhr
Friedhof in Niederdresselndorf ab ca. 16:40 Uhr
Friedhof in Oberdresselndorf ab ca. 16:45 Uhr
Friedhof in Lützeln ab ca. 17:00 Uhr
Friedhof in Lippe ab ca. 17:15 Uhr

Aufgrund der auf den Friedhöfen vorgefundenen Verhältnisse können sich die Anfangszeiten geringfügig verändern.

Soweit vorab zu dem Thema “Grabsteinüberprüfung” Fragen bestehen, wenden sie sich bitte an die Gemeinde Burbach, Frau Henrich (Telefon 02736/45-34, E-Mail: j.henrich@burbach-siegerland.de).

Kontakt

Gemeinde Burbach »
Pressestelle
Eicher Weg 13
57299 Burbach

Telefon: 02736 45-22
Fax: 02736 45-9922
E-Mail oder Kontaktformular
nach obenSeite drucken