Hilfsnavigation
Volltextsuche
Ansicht Rathaus Burbach
© Gemeinde Burbach 
Ansicht Rathaus Burbach
Seiteninhalt

Erneuerung der Ortsdurchfahrt Nieder- und Oberdresselndorf 2014 - 2017

Seit November 2014 bis voraussichtlich Frühjahr 2017 erneuert der Landesbetrieb Straßen.NRW die Ortsdurchfahrt in Nieder- und Oberdresselndorf. In vier Bauabschnitten wird diese Maßnahme federführend durch die Gemeinde Burbach projektiert. Damit geht ab Sommer 2015 eine Komplettsperrung der L 730 einher. Nachfolgend finden Sie die Informationen zur Verkehrslenkung und die entsprechenden Übersichtspläne. Bitte beachten Sie, dass es aufgrund der komplexen Arbeiten auch zu abweichenden Verkehrsregelungen kommen kann. Ortskundige Autofahrer werden gebeten, den Bereich weiträumig zu umfahren. Anlieferungsverkehre in Richtung Einkaufszentrum Niederdresselndorf von Holzhausen kommend können die Westerwaldstraße bis zum Bahnhofsvorplatz nutzen.

Kunden der Fa. Wohnmobile Freund und von Kfz-Henrich nutzen die Zufahrt über den Wirtschaftsweg "Kellergarten".

Linienverkürzung durch Bauarbeiten

Bedingt durch die Vollsperrung der Westerwaldstraße im Rahmen der Erneuerung der Ortsdurchfahrten Nieder- und Oberdresselndorf kommt es auch zu Einschränkungen im Busverkehr. Die Haltestellen entlang der Ausbaustrecke werden bis auf weiteres nicht mehr angefahren. Davon betroffen sind die Zustiege

  • Oberdresselndorf Luisenschule
  • Niederdresselndorf Bahnhof
  • Niederdresselndorf Kirche

Ein Zu- und Ausstieg in die Linien der Busverkehr Ruhr-Sieg ist damit nur noch an der Haltestelle „Lützelner Straße“ in Niederdresselndorf möglich. Die Abfahrtszeiten der Busse bleiben unverändert. 

Baustellenbüro und Ansprechpartner

Interessierte, insbesondere aber von den Bauarbeiten betroffene Bürger, haben die Möglichkeit, jeweils dienstags um 9.00 Uhr im Baustellenbüro an der Hickengrundhalle (ab 22. Februar 2016) ihre Anliegen vorzutragen. Darüber hinaus stehen Ihnen verschiedene Ansprechpartner im Rathaus für die Beantwortung offener Fragen zur Verfügung.

  • Andreas Reitz, Projektleitung
  • Meik Pistor, Kanalbau
  • Frank Nies, Wasserleitungsbau
  • Timo Förster, Straßenbau
  • Hartmut Heinz, Ausbaubeiträge

Die Kontaktdaten finden Sie rechts.

Die einzelnen Bauabschnitte

Bauabschnitt 1 - November 2014 bis Winter 2015 

Der erste Bauabschnitt ist fertiggestellt, so dass die Westerwaldstraße bis zum Kreuzungsbereich mit der Lützelner Straße/Am Kirchplatz wieder befahren werden kann.

Bauabschnitt 2 - Fertigstellung geplant bis 13. April 2016

Vom Kreisverkehr am Einmündungsbereich Lützelner Straße bis zur Einfahrt Einkaufszentrum Bahnhofsvorplatz auf einer Länge von ca. 395 m. Die Arbeiten erfolgen unter Vollsperrung.

Der zweite Bauabschnitt ist fertiggestellt, so dass die Westerwaldstraße bis zum Bahnhofsvorplatz wieder befahren werden kann.

Bauabschnitt 3a - Frühjahr 2016 bis Sommer 2016

Von der Einfahrt Einkaufszentrum bis zum Einmündungsbereich Wilddorn auf einer Länge von ca. 185 m. Die Arbeiten erfolgen unter Vollsperrung.

Der dritte Bauabschnitt ist bis auf die Deckschicht im Kreuzungsbereich Wildorn fertiggestellt, so dass die Westerwaldstraße bis dorthin ebefalls wieder befahren werden kann.

Bauabschnitt 3b - Sommer 2016 bis Frühjahr 2017

Vom Einmündungsbereich Wilddorn bis zum Einmündungsbereich Feldstraße auf einer Länge von ca. 230 m. Die Arbeiten erfolgen unter Vollsperrung.

Bauabschnitt 4 - Sommer 2016 bis Frühjahr 2017

Von der Einmündung Feldstraße bis zum Ortsausgang Oberdresselndorf in Richtung Liebenscheid auf einer Länge von ca. 375 m. Die Arbeiten erfolgen unter Vollsperrung.

Die Bauabschnitte 3b und 4 werden parallel unter Vollsperrung der Westerwaldstraße ausgeführt. Anliegerverkehr wird soweit wie möglich angepasst an den Baufortschritt aufrechterhalten.

Die Gemeinde Burbach bittet bei der innerörtlichen, nur für den Anliegerverkehr freigegebenen Umleitung über den Friedhof Oberdresselndorf eindringlich darum, die Ausweichbuchten zu nutzen, um weitere Schäden an der Straße zu verhindern und um die Verschmutzung soweit wie möglich zu vermeiden.

Übersichtspläne

Die Übersichtspläne zu den geplanten Maßnahmen sowie die Übersicht zur Verkehrsführung während der Bauarbeiten finden Sie rechts unter Dokumente.

Zahlen - Daten - Fakten

Hier haben wir für Sie die wichtigsten Zahlen, Daten und Fakten zusammengestellt:

  • Baubeginn: Montag, 17. November 2014, voraussichtliches Bauende: Frühjahr 2017
  • Geschätzte Bausumme: Ca. 7,5 Mio. Euro
  • 4 Bauabschnitte (siehe Übersichtspläne)
  • Ausbaulänge: ca. 1.700 m, im Mittel ca. 10,50 m Ausbaubreite, Fahrbahnbreite 6,50 m
  • Neuverlegung von Kanal- und Wasserleitungen: rund 2.000 m
  • Herstellung von rund 100 Hausanschlüssen
  • Erneuerung von sonstigen Versorgungsleitungen wie Gas, Strom und Telekommunikation
  • Bau von zwei Verschwenkungen am Ortseingang bzw. Ortsausgang von Ober- und Niederdresselndorf
  • Bau eines Minikreisverkehrs im Kreuzungsbereich "Lützelener Straße" und "Am Kirchplatz"
  • Verbesserung der Anbindung der Westerwaldstraße am Ortseingang Oberdresselndorf (von Liebenscheid kommend)
  • Umgestaltung des Fußgängerüberwegs zwischen Forstweg und Luisenstraße
  • Neuanlage von Fußgängerüberwegen an Stellen mit erhöhtem Fußgängerverkehr
  • Barrierefreier Ausbau der Bürgersteige mit taktilen Elementen, Bodenindikatoren und Bordabsenkungen
  • Erneuerung der Straßenbeleuchtung

FAQs

Häufig gestellte Fragen haben wir in einer FAQ-Liste zusammengefasst und für Sie beantwortet. Die Liste finden Sie rechts unter Dokumente.

 

Kontakt

Andreas Reitz »
Fachbereich 2 - Finanzen, Werke
Eicher Weg 13
57299 Burbach

Telefon: 02736 45-65
Fax: 02736 45-9965
E-Mail oder Kontaktformular
Meik Pistor »
Fachbereich 2 - Finanzen, Werke
Eicher Weg 13
57299 Burbach

Telefon: 02736 45-66
Fax: 02736 45-9966
E-Mail oder Kontaktformular
Frank Nies »
Fachbereich 2 - Finanzen, Werke
Eicher Weg 13
57299 Burbach

Telefon: 02736 45-68
Fax: 02736 45-55
E-Mail oder Kontaktformular
Timo Förster »
Fachbereich 2 - Finanzen, Werke
Eicher Weg 13
57299 Burbach

Telefon: 02736 45-30
Fax: 02736 45-9930
E-Mail oder Kontaktformular
Hartmut Heinz »
Fachbereich 2 - Finanzen, Werke
Eicher Weg 13
57299 Burbach

Telefon: 02736 45-51
Fax: 02736 45-9951
E-Mail oder Kontaktformular
nach obenSeite drucken