Hilfsnavigation
Volltextsuche
Ansicht Rathaus Burbach
© Gemeinde Burbach 
Ansicht Rathaus Burbach
Seiteninhalt

Ehrenamtliche Flüchtlingsarbeit

Aufgrund der Kurzfristigkeit musste gerade zu Beginn im Jahr 2013 einiges improvisiert werden. Bei den ankommenden Flüchtlingen fehlte es an vielen Dingen und so begann sehr früh die Bereitschaft der Burbacher Bevölkerung, fehlende Gegenstände, insbesondere Bekleidung zu spenden. Für viele Personen, insbesondere aus den Kirchengemeinden Burbachs, war es aber wichtig, nicht nur Kleider zu spenden, sondern auch für eine vernünftige Verteilung der Sachspenden und eine Begleitung der Flüchtlinge zu sorgen. Daher fanden sich schon sehr schnell viele ehrenamtliche Helfer, die die Arbeit in der Notunterkunft unterstützen wollten.

Um den Einsatz und die Aufgaben besser zu koordinieren, wurde zum einen ein Runder Tisch "Ehrenamtliche Flüchtlingsarbeit" gegründet, der eine Austauschplattform aller ehrenamtlich Tätigen darstellen soll, und zum anderen Hans-Peter Ginsberg als Koordinator für diese ehrenamtlich Tätigen eingesetzt.

Folgende Maßnahmen sind seit Bestehen der Einrichtung im September 2013 organisiert worden und werden weiterhin ehrenamtlich durchgeführt:

  • Aufbau einer Kleiderkammer
  • Ausgabe der Kleiderspenden
  • Organisation von Schuhspenden
  • Aufbau und Durchführung von Andachten
  • Organisation einer Kinderbetreuung
  • Planung und Durchführung von speziellen Programmen
  • Angebot eines Deutschkurses
  • Aufbau einer Begegnungsstätte
  • u.v.m.

Wenn Sie Interesse an einer Mitarbeit haben, wenden Sie sich gerne an Herrn Hans-Peter Ginsberg, den Koordinator der ehrenamtlichen Flüchtlingshilfe.

Kontakt

Hans-Peter Ginsberg »
Triftstraße 64
57299 Burbach

Telefon: 02736 8756
E-Mail oder Kontaktformular
nach obenSeite drucken